auf dem Schießhausplatz

Eintrag vom: 18.01.2018 10:20 Uhr

30.06.2018 - 08.07.2018

Neuheiten und Klassiker zum 174. Sonneberger Vogelschießen

Vom 30. Juni bis 8. Juli verwandelt sich der Schießhausplatz täglich ab 14.00 Uhr in einen bunten Rummel. Rundfahrklassiker wie „Magic“ oder „Break Dance“ drehen sich wie gewohnt um die eigene Achse – umringt von Clowns, Artisten und anderen Zirkuselementen. Auf dem Autoscooter wird man auch ohne Fahrerlaubnis ans Steuer gelassen und der Kettenflieger dreht Jung und Alt durch die Luft.

Ganz neu in diesem Jahr ist die Geisterbahn „Scary House“, die ihre Besucher in Angst und Schrecken versetzt. Extra aus den Niederlanden angereist, lädt „Indiane Jones“ mit Nebel-, Wind- und Feuereffekten auf ein spannendes Abenteuer ein und „Alpha 1“ lässt seine Gäste im wahrsten Sinne des Wortes abheben. Das Hochfahrgeschäft begibt sich während der Fahrt in eine 90°-Stellung und hebt den Fahrgast in 22 Meter Höhe. Somit ist Spaß für alle Altersklassen geboten – selbst die Kleinsten kommen auf dem Kinderkarussell oder beim Entenangeln auf ihre Kosten.

Die Pizzeria, Neptun‘s Früchte, die Picnic-Bar oder der Crêpes-Stand stehen bereit, um den kleinen oder großen Appetit zu stillen. Die Champignon-Mühle oder Schefflers Imbiss mit Gyros, Spießbraten oder Thüringer Bratwürsten laden zur Rast während des Volksfestrundganges ein. Leckereien und Naschereien bieten die Schokoladenfabrik und das Süße Stübchen.

Am Samstag, den 30. Juni wird das Vogelschießen mit dem Schützeneinzug und der Oberlinder Blasmusik um 15.00 Uhr eröffnet. Auf dem Schießhausplatz erfolgt dann der traditionelle Bieranstich durch Bürgermeister Dr. Heiko Voigt. Ab 19.00 Uhr sorgt die Band „Hey You“ für musikalische Unterhaltung.

Am Sonntag, den 1. Juli findet um 11.00 Uhr auf dem Autoscooter ein ökumenischer Schaustellergottesdienst statt. Ab 15 Uhr werden der Faschingsverein "Kuckuck" und der Verein "Alpenecho“ das Nachmittagsprogramm gestalten. Die "Sumbarcher Waschweiber" Hulda und Frieda sind natürlich auch wieder mit von der Partie.

Am Dienstag, den 3. Juli ab 19.00 Uhr sind alle Handwerker und Gewerbetreibende zum „Sonneberger Abend für Handwerk, Industrie und Dienstleistungen“ eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgt diesmal DJ Mario. Die Familie Nattermann von der Gaststätte “Försterquelle“ freut sich auf Ihren Besuch im Biergarten.

Traditionell findet am Mittwoch, den 4. Juli der Familientag auf dem Vogelschießen statt. An diesem Tag öffnet der Festplatz zu ermäßigten Preisen.

In diesem Jahr gibt es auch am Donnerstag, den 5. Juli einige Neuerungen. Der „Tag der Vereine“ findet erstmals ab 14.00 Uhr statt. Hier kann z.B. die Geschicklichkeit beim Kistenklettern mit dem Deutschen Alpenverein/Sektion Sonneberg von 15.00 bis 18.00 Uhr getestet werden. Am Abend kommen besonders die Damen auf ihre Kosten. Besondere Angebote zur „Ladies Night“ ab 19.00 Uhr sowie Musik von den „Apollo Apes“ und „Walking Men“ locken auf den Schießhausplatz.

Der Höhepunkt des Vogelschießens ist am Freitag, den 6. Juli das große Feuerwerk um 23.00 Uhr. Das spektakuläre Höhenfeuerwerk wird wieder viele Schaulustige in seinen Bann ziehen.

 

Auch die „Privilegierte Schützengesellschaft Schießhaus Sonneberg 1851 e.V.“ hält ein Programm für die Besucher bereit:

 

Samstag, 30.6.2018                  Pokal der Landrätin und Königsproklamation

 

Montag, 2.7.2018                      Schnupperschießen für Jedermann

                                               Startgeld 4 Euro, Mindestalter 18 Jahre, Beginn 17.00 Uhr

 

Dienstag, 3.7.2018                     Pokal der Stadt Sonneberg, nur für Nichtmitglieder eines

                                                Schützenvereins, Startgeld 4 Euro, Nachkauf ist möglich,

                                                 3 Schuss Probe, 10 Schuss Wertung

                                                 Mindestalter 18 Jahre, Beginn 17.00 Uhr

 

Mittwoch, 4.7.2018                    kostenfreies Luftgewehr- und Luftpistolenschießen für Jedermann

                                               Mindestalter 12 Jahre, Beginn 16.00 Uhr

 

Donnerstag, 5.7.2018               Pokal der Stadt Sonneberg, Vorgaben wie am Dienstag

 

Freitag, 6.7.2018                     Volksgaudischießen

                                             Startgeld 4 Euro, Mindestalter 18 Jahre, Beginn 17.00 Uhr

 

Samstag, 7.7.2018                 Qualifikation zum Vogelabschuss

                                             Startgeld 4 Euro, Mindestalter 18 Jahre, Beginn 16.00 Uhr

 

Sonntag, 8.7.2018                    Traditioneller Vogelabschuss

                                              Startgeld 6 Euro, Mindestalter 18 Jahre, Beginn 09.00 Uhr

                                              16.00 Uhr Siegerehrung Vogelabschuss und Pokal der Stadt Sonneberg

 

 

Die Stadt Sonneberg, die Schaustellerbetriebe, die Schützengesellschaft und alle Beteiligten freuen sich auf viele Besucher beim Sonneberger Vogelschießen 2018!

Eigenschaften

  • Open Air
  • Familienfreundlich
  • Barrierearm

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

  • 30.06.2018
  • 01.07.2018
  • 02.07.2018
  • 03.07.2018
  • 04.07.2018
  • 05.07.2018
  • 06.07.2018
  • 07.07.2018
  • 08.07.2018

weitere Veranstaltungstermine:

Downloads

Stadtverwaltung Sonneberg