"kauft Kunst"

Eintrag vom: 25.06.2019 23:27 Uhr

Die Kunstverkaufsmesse Umschlagplatz Coburg geht in die vierte Runde. Am Samstag, den 29. und Sonntag den 30. Juni steht Coburg wieder ganz im Zeichen der Kunst. An zwei Tagen präsentierten über 60 renommierte Künstler ihre Werke bei der nunmehr vierten Auflage der Kunstverkaufsmesse Umschlagplatz Coburg in den Alten Pakethallen. Neben den Kunstwerken bildet ganz klar auch der Veranstaltungsort der ehemaligen Pakethallen am Coburger Güterbahnhof einen phantastischen Rahmen seine Werke zu präsentieren und auch ohne weitere Zwischengebühr direkt dem Interessenten zu verkaufen. Die Künstler, die aus ganz Deutschland anreisen, werden ihre Kunst an diesem Wochenende zeigen und auch direkt zum Kauf anbieten. Der Organisator Heiko Bayerlieb zeigt sich im Vorfeld zufrieden: "Es ist unglaublich wie viele hochkarätige Künstler auch 2019 nach Coburg kommen werden. Erstmals gingen weitaus mehr Bewerbungen ein, was zeigt, dass sich das in ganz Oberfranken und Südthüringen einmalige Veranstaltungskonzept langsam in der Szene herumzusprechen scheint. Jetzt gilt es, auch weiterhin Besucher über die Stadtgrenzen von Coburg hinaus  in die Vestestadt zu locken. Das Portfolio der zahlreichen Profi-Künstler werden die alt ehrwürdigen Pakethallen wieder in ein Mekka der Gemälde und Skulpturen verwandeln. Das Herz eines jeden Kunstfreundes wird bei dieser großen Bandbreite höher schlagen". Die Kunstverkausmesse hat am Samstag von 14 bis 24 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Unkostenbeitrag liegt bei 3,50 Euro. Am Samstag-Abend werden das durch Bayern 1 bekannte Liedermacher-Duo Suzan Baker und Denis Lüddicke mit ihren einfühlsamen Songs den Abend untermalen und später temperamentvoll ausklingen lassen. Gerade wenn es dunkel wird, entwickelt das Gebäude und das Außengelände mit seinen zahlreichen Lichtinstallationen ein unvergleichliches Flair. Auch in diesem Jahr wird es wieder den Coburger Kunstpreis Art Coburg geben, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Im letzten Jahr entführte der oberbayerische Künstler Jo Seitfudem mit seinen auffälligen Kunstobjekten den Preis aus Coburg. Auch die Firma von Poll führt ihr Engagement weiter fort und so ist es möglich den Sonderpreis des Umschlagplatzes dotiert mit 1000 Euro auszurufen, den im letzten Jahr der Kassler Künstler Flavio Apel in Empfang nehmen konnte. Zahlreiche Impressionen aus den letzten Jahren, sowie Filmbeiträge, Pressestimmen, vieles weitere Wissenswerte und natürlich alles über die Künstler 2019 kann man im Netz unter www.umschlagplatz-coburg.de ersehen.

Umschlagplatz Coburg
Bild: @heikobayerlieb

Eigenschaften

  • Familienfreundlich
  • Barrierearm

Eintritt

3,50 Euro

Diese Veranstaltung findet statt

  • 29.06.2019 14:00 Uhr
  • 30.06.2019 10:00 bis 18:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine: