Einladung zur Ausstellungseröffnung

Eintrag vom: 20.05.2019 09:50 Uhr

Am 18. Juli 2019, 17:30 Uhr, eröffnet die Landesbibliothek Coburg die Ausstellung "Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher" im Rahmen des 200. Doppelgeburtstages des royalen Paares.
Es sprechen Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Prinz Hubertus von Sachsen-Coburg und Gotha und die stellvertretende Generaldirektorin der Bayerischen Staatsbibliothek Dr. Dorothea Sommer. Den Eröffnungsvortrag hält Frau Professor Dr. Christa Jansohn, die Inhaberin des Lehrstuhls für Britische Kultur an der Universität Bamberg. Bibliotheksdirektorin Dr. Silvia Pfister führt in die von ihr gestaltete Ausstellung ein. Sie zeigt, welche herausragende Bedeutung Bücher für Königin Victoria und Prinzgemahl Albert hatten. Als besonderes Exponat ist die einzigartige Haus-Chronik der Coburg-Gothaer Herzogin Alexandrine im Original zu bewundern. Alexandrine war die Schwägerin des royalen Paares. Die Chronik handelt ausführlich von der engen Verbundenheit untereinander. 
 

F 61,136b
Bild: Bei dem Bild handelt es sich um die feierliche Einweihung des Albert-Denkmals auf dem Coburger Marktplatz 1865 aus der Haus-Chronik der Alexandrine (Highlight unserer Ausstellung). Copyright: Landesbibliothek Coburg

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

  • 18.07.2019 17:30 bis 22:00 Uhr