Happy Birthday, dear Albert … Francis Bedfords Ansichten von Coburg (1857) - von Manfred Nehab neu gesehen ...

Ausstellung

Eintrag vom: 01.02.2019 15:24 Uhr

20.03.2019 - 04.05.2019

1857 beauftragte Queen Victoria den besten Fotografen ihres Landes, Francis Bedford (1816 – 1894), in Coburg und Umgebung Fotos zu machen. Das daraus entstandene Album wurde ihr Geburtstagsgeschenk zu Alberts 38. Geburtstag. Auf den Spuren Bedfords wiederholte der Coburger Fotograf Manfred Nehab in heutiger Perspektive die Aufnahmen. 162 Jahre sind seit den historischen Aufnahmen vergangen, in der Welt hat sich viel geändert, auch in Coburg? Der Vergleich der Bilder ist sehr reizvoll.

Zu Beginn des Projektes stellten sich die Fragen, ob die genauen historischen Aufnahmestandorte noch auffindbar sein und ob von dort aus die Objekte eindeutig wieder erkennbar sein würden.

Die meisten Aufnahmen waren wiederholbar, denn Francis Bedford hatte sich bei seiner Auswahl auf die Abbildung herrschaftlicher Gebäude bzw. auf solcher mit Regierungsbezug konzentriert – was sicherlich auch Bestandteil seines Auftrages war. Die auffälligsten Veränderungen zeigen sich am Festungs- und am Bausenberg. Auf den historischen Aufnahmen waren diese fast baumfrei. Heute ist dort ein dichter Baumbestand.

Francis Bedford erarbeitete die Aufnahmen zwischen dem 10. und dem 29. Juni 1857, meist zwischen 11 Uhr und 15 Uhr, zu einer Tageszeit maximaler Helligkeit. 1857 war das Kollodium-Naßverfahren der Stand der fotografischen Technik. Es bot eine für damalige Verhältnisse relativ hohe Empfindlichkeit und konnte feine Tonwerte übertragen. Der Nachteil war, dass vor jeder Aufnahme die Glasplatte frisch beschichtet, im nassen Zustand belichtet und sofort entwickelt werden musste Die Belichtungszeiten lagen bei 20 –30 Sekunden. Das erklärt, warum die Aufnahmen überwiegend bei wolkenarmem Himmel und um die Mittagszeit bei maximalem Sonnenlicht entstanden. Das Kollodium-Naßverfahren ist im blauen Spektralbereich besonders empfindlich, Schatten werden deshalb relativ hell wiedergegeben, weil dort das Licht vom blauen Himmel vorherrscht. In den historischen Aufnahmen sind in den Schatten die Details daher gut zu erkennen.

Soweit möglich und rekonstruierbar wurden dieselben Standorte und Tageszeiten für die Aufnahmen genutzt. Einzelne Objekte wurden während der laubfreien Zeit fotografiert, um sie hinter der Vegetation wieder sichtbar zu machen. Für die aktuellen Aufnahmen setzte Manfred Nehab eine Fachkamera im Format 4 x 5 ein. Als Filme verwendete er panchromatische Schwarzweiß-Planfilme, die hauptsächlich den roten Spektralbereich absorbieren und deshalb Schatten besonders dunkel geraten und leicht an Detailzeichnung verlieren lassen. Die Negative wurden gescannt und für den Print digital bearbeitet.

Gezeigt werden 21 Bildpaare, bei denen die Reproduktion eines historischen Bildes dem heutigen Erscheinungsbild in Form von hochwertigen Schwarzweiß-Prints gegenübergestellt werden.

Manfred Nehab
Bild: Manfred Nehab

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet
  • Barrierearm

Eintritt

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung findet statt

  • 20.03.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 21.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 22.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 23.03.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 25.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 26.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 27.03.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 28.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 29.03.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 30.03.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 01.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 02.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 03.04.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 04.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 05.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 06.04.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 08.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 09.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 10.04.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 11.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 12.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 13.04.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 15.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 16.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 17.04.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 18.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 19.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 20.04.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 22.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 23.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 24.04.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 25.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 26.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 27.04.2019 09:00 bis 12:00 Uhr
  • 29.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 30.04.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 01.05.2019 09:00 bis 13:00 Uhr
  • 02.05.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 03.05.2019 12:00 bis 17:30 Uhr
  • 04.05.2019 09:00 bis 12:00 Uhr

weitere Veranstaltungstermine:

Bildergalerie