Ausstellungseröffnung zum Bauhaus-Jubiläum 2019 „bauhaus100“ Klang und Abstraktion Hans-Joachim Breustedt/Leben und Werk

Eintrag vom: 06.11.2018 14:18 Uhr

Klang und Abstraktion“ - Hans Joachim Breustedt - Leben und Werk

Eine Sonderausstellung 2019 zu100 Jahre Bauhaus und 500 Jahre Steinach.

 

Zwei Jubiläen, die auf den ersten Blick wenig verbindet, wäre da nicht der Maler Hans Joachim Breustedt.

Geboren 1901 in Steinach im Thüringer Wald und ebenda aufgewachsen. Kunstschule in München. Hochschule für Malerei Weimar. Ab 1919 Studium am neu gegründeten Bauhaus in Weimar. Schüler von Lyonel Feininger. Beeinflusst von Paul Klee und Wassily Kandinsky.

Dem Studium folgte ein sehr bewegtes und bewegendes Leben. Der Aufstieg des Nationalsozialismus in Weimar nahm ihm die Existenz, er musste flüchten, war schließlich Soldat. Seine erste Ehefrau starb im Konzentrationslager und ein großer Teil seines Frühwerkes ging bei der Bombardierung Warschaus verloren. Der Krieg verschlug ihn nach Oberösterreich, wo er dann auch lebte und arbeitete, eine neue Beziehung und auch Anerkennung und Wertschätzung für seine Malerei fand.

Die Stadt Steinach nimmt die beiden Jubiläen zum Anlass, an Hans Joachim Breustedt – einen zu wenig bekannten Sohn der Stadt und einen auch, zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung des Bauhauses, (zu) wenig beachteten Künstler - zu erinnern.

Breustedts Werk erstmalig in Steinach!

Die Sonderausstellung widmet sich dem Leben des Künstlers an den verschiedenen Lebensstationen, vor allem aber seinem künstlerischen Schaffen.

Mit rund 50 Kunstwerken in verschiedenen Techniken gibt die Ausstellung Einblick in die eindrucksvolle Malerei Breustedts, die von Musik inspiriert und ähnlich der Art einer Musik komponiert scheint.

Klang und Abstraktion.

„Die Malerei will nichts weiter als mit Farben, Linien, Formen und Rhythmen einen Inhalt ausdrücken.“ Hans Joachim Breustedt (1901-1984).

 

Ausstellungseröffnung am 24. Mai 2019 um 18 Uhr.

Ausstellung
Bild: TI

Eigenschaften

  • Bei Schlechtwetter geeignet
  • Familienfreundlich

Eintritt

Erwachsene: 5,00 €; Rentner, Studenten, Schüler: 3,50 €; Kinder bis 10 Jahre in Begleitung Erwachsener: Eintritt frei

Diese Veranstaltung findet statt

  • 24.05.2019 18:00 Uhr

Bildergalerie